Fachbereich 9

Wirtschaftswissenschaften


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Institut für Informationsmanagement und Unternehmensführung

Am Institut für Informationsmanagement und Unternehmensführung (IMU) kooperieren die vier Wirtschaftsinformatik-Fachgebiete der Universität Osnabrück. Verstärkt wird das IMU durch eine Honorarprofessur für Internationales und Interkulturelles Management. Das Institut ist Teil des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften der Universität.

MEHR LESEN

WI 2015 in Osnabrück

Osnabrück war im März 2015 das Zentrum der Wirtschaftsinformatik. Die größte deutschsprachige internationale Tagung für Wirtschaftsinformatik fand in Osnabrück statt.

Aktuelles

08. Juli 2016 : Erfolgreicher Abschluss des WI-Projektes 2016 zum Thema »Data Lineage« beim Projektpartner Hellmann

Am Dienstag, den 28. Juni 2016, wurde das Praxisprojekt zur »Konzeption und prototypischen Implementierung einer Data Lineage-Komponente für die Business Intelligence« bei der Hellmann Worldwide Logistics GmbH & Co. KG in Osnabrück...

01. Juli 2016 : Audit-as-a-Service – IMWI in der „Wirtschaftsprüfung“

Die Digitalisierung von Geschäftsprozessen hat einen enormen Einfluss auf die Generierung betriebswirtschaftlicher Daten. Auch Wirtschaftsprüfungsgesellschaften müssen sich daher zunehmend den Auswirkungen der digitalen Transformation...

30. Mai 2016 : Erfolgreiches Fallstudienseminar "Applied Analytics" am Fachgebiet MSWI

Im April / Mai 2016 wurden am Institut für Informationsmanagement und Unternehmensführung der Universität Osnabrück von 14 Master-Studierenden der BWL und Wirtschaftsinformatik große Datenmengen mit der brandaktuellen Big Data Technologie...

24. Mai 2016 : Weitere erfolgreiche Promotion am Fachgebiet UWI im Mai 2016

Herr Dr. Andreas Jede verteidigte am 23.05.2016 seine Dissertation mit dem Titel "Finanz- und sozio-technische Auswirkungen von Cloud Computing: Anwendungsszenarien und multiperspektivische Analysen aus Sicht der nutzenden Unternehmen".

17. Mai 2016 : SPIEGEL ONLINE berichtet über IMWI-Forschungsprojekt

Im BMBF-Forschungsprojekt "Birthing" entwickelt das IMWI zusammen mit der Uni Goroka eine App zur Vernetzung von Hebammen in Papua Neuguinea. Das Ziel ist eine Verringerung der Mütter- und Säuglingssterblichkeit und eine Verbesserung der...