Fachbereich 9

Wirtschaftswissenschaften


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Institut für Informationsmanagement und Unternehmensführung

Am Institut für Informationsmanagement und Unternehmensführung (IMU) kooperieren die vier Wirtschaftsinformatik-Fachgebiete der Universität Osnabrück. Verstärkt wird das IMU durch eine Honorarprofessur für Internationales und Interkulturelles Management. Das Institut ist Teil des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften der Universität.

MEHR LESEN

WI 2015 in Osnabrück

Osnabrück war im März 2015 das Zentrum der Wirtschaftsinformatik. Die größte deutschsprachige internationale Tagung für Wirtschaftsinformatik fand in Osnabrück statt.

Aktuelles

07. Dezember 2016 : Completed Research Paper accepted at WI 2017 in St. Gallen

We are proud to announce that the completed research paper "Rebound Effects in Cloud Computing: Towards a Conceptual Framework" by Michael Adelmeyer, Marc Walterbusch, Peter Biermanski, Kai Seifert, and Frank Teuteberg has been accepted for...

22. November 2016 : Studentische Hilfskraft (m/w) gesucht!

Das Fachgebiet Unternehmensrechnung und Wirtschaftsinformatik sucht zum 01. Februar 2016 eine Studentische Hilfskraft.

29. September 2016 : Seminar „Office 365 und Microsoft SharePoint Server 2013"

Im kommenden WS16/17 bietet das Fachgebiet Unternehmensrechnung und Wirtschaftsinformatik (Prof. Teuteberg) das Seminar „Office 365 und Microsoft SharePoint Server 2013“ an (Veranstaltungsnummer: 9.2501), welches maßgeblich durch den...

31. August 2016 : Weitere erfolgreiche Promotion am Fachgebiet UWI im August 2016

Herr Dr. Jens Mehmann verteidigte am 31.08.2016 seine Dissertation mit dem Titel "Status quo und Entwicklungsperspektiven des Fourth Party Logistics Provider (4PL)-Ansatzes - Eine Mixed-Methods-Untersuchung".

31. August 2016 : IT-Governance Seminar erfolgreich bei EY in Hannover abgeschlossen

Das Institut für Informationsmanagement und Unternehmensführung der Universität Osnabrück kooperiert erneut mit Ernst & Young im Rahmen des Fallstudienseminars IT-Governance.