Fachbereich 9

Wirtschaftswissenschaften


Osnabrück University navigation and search


Main content

Top content

Profil

Der Begriff Finanzwissenschaft wurde ursprünglich im Sinne einer Verwaltungslehre der Staatsfinanzen benutzt. Heutzutage wird der Begriff wesentlich weiter, nämlich im Sinne einer ökonomischen Analyse der Staatstätigkeit verwendet. Im internationalen Sprachgebrauch hat sich daher weitgehend die Bezeichnung Public Economics durchgesetzt.

Aufgabe des Fachgebietes ist es, die Finanzwissenschaft in Lehre und Forschung an der Universität Osnabrück zu vertreten. Dabei wird dem Umstand Rechnung getragen, dass sich die moderne Finanzwissenschaft weitgehend mikroökonomischer Methoden bedient, und dass das Themengebiet Steuertheorie und -politik eine zentrale Bedeutung einnimmt. Daher ist das Fachgebiet neben dem Schwerpunktbereich Economics auch am Schwerpunktbereich Betriebswirtschaftslehre des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften beteiligt.