Fachbereich 9

Wirtschaftswissenschaften


Osnabrück University navigation and search


Main content

Top content

Product-Service Systems Engineering

Die effektive und effiziente Gestaltung von Services wird für Unternehmen immer entscheidender. Dies gilt nicht nur in bewährten Dienstleistungsbranchen, sondern auch verstärkt für industrielle Anwendungen, bei denen der Dienstleistungsanteil gegenüber dem klassischen materiellen Produkt permanent steigt. Die damit verbundene zunehmende Verflechtung von Unternehmen sowie die gestiegene Produkt- und Prozesskomplexität erfordern eine interdisziplinäre Herangehensweise zwischen Dienstleistungsmanagement, Produktion und Informationstechnologie.

Im Forschungsschwerpunkt „Product-Service Systems Engineering“ werden aktuelle und innovative Konzepte für die modellbasierte Entwicklung, Erbringung und kontinuierliche Verbesserung von Dienstleistungen sowie ihre Einbettung in Leistungsangebote gestaltet. In den einzelnen Forschungsprojekten werden dabei nicht nur Methoden zur Dienstleistungsentwicklung und -erbringung erarbeitet, sondern auch Informationssysteme implementiert, welche die Entwicklung und/oder die Erbringung von Dienstleistungen unterstützen.

Ergänzend wird berücksichtigt, dass die Grenzen zwischen Sach- und Dienstleistung zunehmend verschwimmen – Produkte sind in der Regel hybrid. Sie sind als kundenorientierte Problemlösungen zu interpretieren, die durch das Schnüren von Leistungsbündeln entstehen. Im Forschungsgebiet „Product-Service Systems Engineering“ erforschen wir daher auch neue Methoden zur Gestaltung hybrider Produkte. Dabei wird dem Grundgedanken gefolgt, dass die Erfüllung einer Kundenanforderung nicht von vorneherein entweder an eine Produkt-, Service- oder Softwarekomponente geknüpft ist – diese Zuordnung soll sich erst während des Entwicklungsprozesses eines hybriden Produkts ergeben.

Ausgewählte Publikationen

Loading...