Fachbereich 9

Wirtschaftswissenschaften


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Ausstattung

Die drei Räume des PC-Pools in der Katharinenstraße 1-3 verfügen bei voller Bestückung über insgesamt 64 Rechner:

Hiervon ist in jedem Raum ein Rechner als Dozentenrechner (C101, C201, C301) eingerichtet. Diese sind jeweils an eine Mediensteuerung angeschlossen, über die man den Beamer und die Audioausgabe steuern kann.

Bitte beachten Sie, dass von Zeit zu Zeit reparaturbedingt einige Rechner fehlen können!

Beamer

Die drei PC-Räume in der Katharinenstraße und der linke Bibo-PC-Pool verfügen über einen an den Dozentenrechner angeschlossenen Beamer. Zur Nutzung des Beamers im Bibo-PC-Raum wird der allgemeine Beamerschlüssel benötigt. Die Beamer in der PC-Räumen der Katharinenstraße können über ein Schaltpanel an der Wand geregelt werden. Hierüber lassen sich auch die WiPG-WePresenter (s.u.) für die drahtlose Bildübertragung ansteuern.

Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner, Kopierer)

In den PC-Räumen der Katharinenstraße und in der Bereichsbibliothek Rechts- und Wirtschaftswissenschaften kann über das Campuscard-System gedruckt, gescannt und kopiert werden. Eine genaue Anleitung zur Campuscard finden Sie auf den Webseiten
des Rechenzentrums.

Am Fachbereich stehen Campuscard-Drucker in folgenden Räumen zur Verfügung:

  • 47/E02 (PC-Raum 1, ehemals CIP 1, schwarz/weiß)
  • 47/E02 (PC-Raum 1, ehemals CIP 1, farbe)
  • 21/304 (Bibo-PC-Raum)
  • 21/307 (Bibo-PC-Raum)

Weitere Standorte und Farbdrucker finden Sie auf den Webseiten des Rechenzentrums.

NetOP Vision Pro

Im PC-Raum 2 (47/E03) und im PC-Raum 3 (47/E04) in der Katharinenstraße ist auf den Dozentenrechnern die Software Vision Pro installiert. Mittels dieser Software kann der Bildschirminhalt des Dozentenrechners auf allen Rechnern der Studierenden wiedergegeben werden. Hierbei wird gleichzeitig die Eingabe an den Studierendenrechnern gesperrt.
Darüber hinaus bietet die Software noch viele weitere Funktionen zur Kontrolle der Studierendenrechner. So besteht u.a. die Möglichkeit auf einzelne Rechner zuzugreifen, um die Studierenden bei individuellen Problemen zu unterstützen. Detaillierte Informationen sind der Webseite des Herstellers zu entnehmen.
Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin zur praktischen Einführung in die zahlreichen Funktionen der NetOp Vision-Software.
Weitere Informationen sind auf der Webseite des Herstellers verfügbar.

WiPG-Presenter

Mit den WiPG-Presentern lassen sich mit wenig Aufwand viele verschiedene Geräte koppeln um mit ihnen über eine HDMI- und VGA-Schnittstelle Präsentationen oder sonstige Medien zu präsentieren. Sie verfügen über HD und lassen sich unter anderem mit Notebooks, Smartphones und Tablets verbinden. Zum einen ist eine Verbindung über USB, aber auch Kabellos möglich. Zur Nutzung am PC wird eine Software mit dem Namen MirrorOp benötigt, welche man über die Seite der EDV-Betreung und im Folgenden herunterladen kann. Weitere Informationen befinden sich auf der Seite des Herstellers.

Download