Fachbereich 9

Wirtschaftswissenschaften


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Con M1: Wertorientiertes Controlling

Einordnung

  • Veranstaltung für Master Studierende
  • Die Veranstaltung wird für das Modul WIWI-M-23002- AC/MA Con M1: Wertorientiertes Controlling angerechnet, und zwar für den Bereich Accounting (AC) oder Management (MA)

Inhalt

  • Rechnungswesen und Unternehmenswert
  • Kennzahlen und Erfolgsmessung im wertorientierten Management
  • Grundlagen der wertorientierten Planung
  • Schätzung von Kapitalkostensätzen und Prognose von Cashflows
  • Kapitalkosten, Finanzierung und Steuern
  • DCF-Verfahren
  • Anwendungsprobleme der Unternehmensbewertung

Prüfung

  • 120 minütige Klausur
  • Erste Klausur unmittelbar nach Ende der Vorlesungszeit, zweite Klausur vor Beginn der Vorlesungszeit des nachfolgenden Semesters
  • Erfolgreiche Teilnahme an der Klausur ist mit dem Erwerb von 10 Leistungspunkten für das Modul WIWI-M-23002-AC/MA Con M1: Wertorientiertes Controlling verbunden.

Umfang

  • Insgesamt 6 SWS
  • Vierstündige Vorlesung (Prof. Gillenkirch) und einer zweistündigen Übung (wiss. Mitarbeiter)

Materialien

  • Zur Vorlesung wird ein Foliensatz verfügbar gemacht
  • Die Vorlesung orientiert sich nicht an einem Lehrbuch, Literaturhinweise zu den einzelnen Bestandteilen werden in den Folien sowie in der ersten Veranstaltung gegeben.

Ansprechpartner

  • Fragen zu Inhalten der Veranstaltung, zur Anrechenbarkeit, zu Prüfungsanforderungen: Katharina Glania und Lars Schiemann
  • Allgemeine organisatorische Fragen: Monika Schramm