Fachbereich 9

Wirtschaftswissenschaften


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Con M3: Behavioral Management Accounting

Einordnung

  • Veranstaltung für Master-Studierende
  • Es handelt sich um eine Veranstaltung des Doktorandenprogramms GPAR: https://www.wiwi.uni-osnabrueck.de/fachgebiete_und_institute/controlling_prof_gillenkirch/lehre_studium/doktorandenprogramm_gpar.html
    Die Veranstaltung wird für interessierte und leistungsstarke Masterstudierende geöffnet. Aufgrund des Intensivkurscharakters der Veranstaltung können nur wenige Plätze vergeben werden.
  • Masterstudierende erwerben durch erfolgreiche Teilnahme an der Veranstaltung 5 ECTS-Leistungspunkte für das Modul WIWI‐M‐23004‐AC/MA Con M3: Behavioral Management Accounting
  • Die Veranstaltung findet außerhalb der Vorlesungszeiten statt, voraussichtlich an folgenden drei Tagen: 14. Oktober, 24. Oktober und 25. Oktober.

Teilnahmevoraussetzung

  • Interessierte Masterstudierende bewerben sich um die Teilnahme am Fachgebiet von Prof. Gillenkirch
  • Bewerbungen sind ausschließlich per E-Mail möglich. E-Mails sind zu richten an:robert.gillenkirch@uni-osnabrueck.de
  • Obligatorische Bestandteile der Bewerbung sind ein kurzes Anschreiben (= die E-Mail selbst) und ein aktueller Leistungsnachweis (= an die E-Mail angehängt)
  • Der Bewerbungsschluss und weitere Einzelheiten zur Anmeldung werden rechtzeitig bekannt gegeben. Schauen Sie hierzu bitte auf die aktuellen Ankündigungen des Fachgebiets sowie in StudIP.

Inhalt & Umfang

  • Introduction to Experimental Research in Accounting (Veranstaltung zusammen mit den Doktoranden, 1 Tag)
  • Discussing Experimental Accounting Research Papers (Veranstaltung zusammen mit den Doktoranden, 1 Tag)
  • Kolloquium für Master-Studierende (1 Tag)
  • Der Zeitumfang entspricht 3 volle Seminartage, d.h. ca. 2 SWS

Prüfung

  • Die Prüfung ist eine Übungsleistung mit zwei Teilleistungen:
    (1) Anfertigung eines Diskussionspapiers zu einem wissenschaftlichen Aufsatz aus dem Gebiet des Behavioral Management Accounting (Einzelleistung)
    (2) Entwicklung eines Experimentdesigns zur Erforschung einer Fragestellung aus dem Bereich des Behavioral Management Accounting (Gruppen- oder Einzelleistung)
  • Beide Teilleistungen werden benotet. Die Gesamtnote der Übungsleistung ergibt sich aus dem (ungewichteten) Mittelwert der Noten der beiden Teilleistungen

Materialien

  • Zum 1. Tag der Veranstaltung wird ein Foliensatz verfügbar gemacht
  • Zum 2. Tag der Veranstaltung wird eine Literaturliste verfügbar gemacht

Weitere Informationen

  • Ausführliche organisatorische Hinweise finden Sie in StudIP und unter den aktuellen Ankündigungen des Fachgebiets.

Ansprechpartner

  • Fragen zu Inhalten der Veranstaltung, zur Anrechenbarkeit, zu Prüfungsanforderungen: Lars Schiemann
  • Allgemeine organisatorische Fragen: Monika Schramm