Fachbereich 9

Wirtschaftswissenschaften


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

EMOTEC

Empower Mobile Technical Customer Services

Projektbeschreibung

Im Rahmen des BMBF-geförderten Projekts EMOTEC wird die Produktivitätssteigerung durch intelligente mobile Assistenzsysteme im Technischen Kundendienst untersucht. Hierzu werden Ansätze entwickelt, die durch eine integrierte Bereitstellung und Nutzung servicerelevanter Informationen die Qualität der erbrachten Dienstleistungen erhöhen und den Grad der Autonomie des Kundendienstes steigern (Empowerment). Darüber hinaus soll die Messung der Produktivität verbessert werden.

Projektkonsortium

Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, Schwerpunkt Betriebswirtschaftliche Standardsoftware und Informationsmanagement, Universität Hamburg, durchgeführt. Praxispartner sind das Institut für Wirtschaftsinformatik (IWi) im Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Saarbrücken, die INTERACTIVE Software Solutions GmbH in Saarbrücken, die Jungheinrich AG in Hamburg sowie das DIN Deutsches Institut für Normung e.V. in Berlin.

Förderung

EMOTEC wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen des Forschungs- und Entwicklungsprogramms "Innovationen mit Dienstleistungen" auf dem Gebiet "Produktivität von Dienstleistungen" gefördert.

Laufzeit

01.11.2010 - 28.02.2014