Fachbereich 9

Wirtschaftswissenschaften


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

pAPPyrOS

Entwicklung eines IT-gestützten Konzepts zur papierlosen Durchführung von Tagungen und Veranstaltungen

Projektbeschreibung

Ziel von pAPPyrOS ist die Konzeption, Realisierung und Evaluierung einer mobilen Plattform zur Substitution von Papier auf Konferenzen und Tagungen über alle Prozessschritte hinweg. Von Angebotserstellung über das Teilnehmermanagement und Durchführung bis hin zur Nachbearbeitung sollen technische Möglichkeiten zur Einsparung von Papier genutzt werden, was zum Schutz der Umwelt durch die Vermeidung von allen in Verbindung mit Papier stehenden Materialien beiträgt.

Durch die im Projekt angestrebte Erarbeitung eines auf weitere Veranstaltungen übertragbaren Konzeptes soll eine Breitenwirksamkeit erreicht werden, sodass weitere Einrichtungen und Veranstalter auf dieses Konzept zurückgreifen können und jeweils eine bedeutende Reduktion von Papier erreicht werden kann. Zur erfolgreichen Verbreitung, erfolgt mit pAPPyrOS erstmals die wissenschaftliche Untersuchung eines solchen Konzeptes auf Akzeptanz, Nutzung und Mehrwert für Besucher, Veranstalter und Sponsoren.

Die Verwertung der Ergebnisse geschieht durch die Bereitstellung und Kommunikation der Ergebnisse an Veranstaltungshäuser. Angestrebt wird eine niederschwellige und einfache Nutzbarkeit der entwickelten Konzepte.

Projektkonsortium

Das Projekt wird am Lehrstuhl für Informationsmanagement und Wirtschaftsinformatik (IMWI) der Universität Osnabrück durchgeführt.

Förderung

Das Projekt wird durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) gefördert.

Laufzeit

18.06.2014 bis 18.08.2015

Ansprechpartner