Fachbereich 9

Wirtschaftswissenschaften


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Externe Unternehmensrechnung MII
(WIWI-M-15002-AC)

 

Leistungspunkte: 5 ECTS

 

Ziel der Veranstaltung

Die externe Unternehmensrechnung beschäftigt sich mit der konzeptionellen Gestaltung und den Einsatzbedingungen von Informationssystemen im Unternehmen, die sich primär an externe Adressaten richten. Das Ziel dieser Lehrveranstaltung besteht darin, wesentliche Funktionen und Charakteristika der externen Unternehmensrechnung zu analysieren, um ihre ökonomischen Wirkungen beurteilen zu können und auf diese Art zu einem Verständnis der in der Praxis gefundenen Regelsysteme, wie etwa HGB oder IFRS, beizutragen. Im Mittelpunkt unseres Interesses sind dabei die hinter den geltenden Rechtsvorschriften stehenden allgemeinen Konzeptionen und Strukturen. Die externe Unternehmensrechnung wird als ein Informationssystem mit ganz bestimmten Charaktika betrachtet, das mehreren Zwecken dient und insofern auf vielfältige Weise Anreize ausübt und Entscheidungen im Unternehmen und außerhalb des Unternehmens beeinflußt.

Inhaltlich konzentriert sich die Veranstaltung auf den zweiten Teil (Kapitel 6 bis 8) des Lehrbuchs von Wagenhofer/Ewert (2015). Ein vorheriger Besuch des Moduls "Externe Unternehmensrechnung M I" ist zwar empfohlen, aber nicht notwendig

 

 

 

Gliederung

1.       Bilanzpolitik

2.       Publizität

3.       Wirtschaftsprüfung

Die Vorlesung besteht aus drei Teilen. Das Thema Bilanzpolitik zeigt auf, welche Anreize Unternehmen zu Bilanzpolitik haben, und inwieweit sich Bilanzpolitik auszahlt, d.h. ob Adressaten über die tatsächliche Lage des Unternehmens getäuscht werden können. Im Rahmen des Themenkomplexes Publizität werden Publizitätsanreize der Unternehmen und ihre Wirkung verschiedener Kosten und von Wettbewerb auf die Publizitätspolitik analysiert. Der letzte Teil der Vorlesung ist schließlich dem Thema Wirtschaftsprüfung gewidmet. Hier geht es um die Analyse der vielfältigen Anreize im Zusammenhang mit der Prüfung der externen Unternehmensrechnung. Dabei wird gezeigt, wie sich Berichtsstrategien und Prüfungsmethoden gegenseitig aufeinander auswirken werden, und welche Folgen dies für die Qualität der Rechnungslegung hat. Darüber hinaus werden Probleme der Prüferhaftung und Unabhängigkeit der Prüfer analysiert.

 

Zielgruppe

Die Vorlesung besteht aus drei Teilen. Das Thema Bilanzpolitik zeigt auf, welche Anreize Unternehmen zu Bilanzpolitik haben, und inwieweit sich Bilanzpolitik auszahlt, d.h. ob Adressaten über die tatsächliche Lage des Unternehmens getäuscht werden können. Im Rahmen des Themenkomplexes Publizität werden Publizitätsanreize der Unternehmen und ihre Wirkung verschiedener Kosten und von Wettbewerb auf die Publizitätspolitik analysiert. Der letzte Teil der Vorlesung ist schließlich dem Thema Wirtschaftsprüfung gewidmet. Hier geht es um die Analyse der vielfältigen Anreize im Zusammenhang mit der Prüfung der externen Unternehmensrechnung. Dabei wird gezeigt, wie sich Berichtsstrategien und Prüfungsmethoden gegenseitig aufeinander auswirken werden, und welche Folgen dies für die Qualität der Rechnungslegung hat. Darüber hinaus werden Probleme der Prüferhaftung und Unabhängigkeit der Prüfer analysiert.

 

Komponenten und Semesterwochenstunden

Vorlesung und Übung; 2-4 SWS.

 

Angebotsturnus

Sommersemester

 

Prüfungsleistung

Klausur (60-90 Minuten) 

 

Literatur

Bannier, Christina E. (2005) Vertragstheorie, Physica, Heidelberg.

Christensen, John und Demski, Joel (2003) Accounting Theory – An Information Content Perspective, McGraw–Hill, Boston.

Dye, Ronald A. (2001) »An Evaluation of ‘Essays on Disclosure’ and the Disclosure Literature in Accounting«, Journal of Accounting and Economics, 32, 181–235.

Riechmann, Thomas (2014) Spieltheorie, 4. Auflage, Vahlen Verlag, München.

Stocken, Philip C. (2012) »Strategic Accounting Disclosure«, Foundations and Trends in Accounting, 7 (4), 197–291.

Verrecchia, Robert E. (2001) »Essays on Disclosure«, Journal of Accounting and Economics, 32, 97–180.

Wagenhofer, Alfred und Ewert, Ralf (2015) Externe Unternehmensrechnung, 3. Auflage, Springer, Berlin.