Fachbereich 9

Wirtschaftswissenschaften


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

IT-for-Green

Projektbeschreibung

Die allgegenwärtige IT sowie das Zusammenwachsen digitaler und physischer Systeme ermöglichen es, Geschäftsprozesse grundlegend im Hinblick auf eine nachhaltige Unternehmensentwicklung zu erneuern, die Transparenz zu erhöhen sowie den Energie- und Materialeinsatz besser zu steuern.

IT-for-Green hat das Ziel, mit Mitteln der Informationsverarbeitung Unternehmen und ihre Prozesse energie- und ressourceneffizient(er) zu gestalten. Dafür sind spezielle betriebliche Umwelt­informa­tions­systeme (BUIS) erforderlich. Derzeit verfügbare Systeme setzen lediglich die Forderung nach gesetzeskonformem Umwelthandeln um. Damit bleiben diese Systeme weit hinter den Möglichkeiten der IT zurück. BUIS der nächsten Generation (BUIS 2.0) müssen einen deutlich strategischeren Charakter aufweisen und in der Lage sein, Entscheidungs­trägern im Unter­nehmen unmittelbare Handlungsunterstützung zu bieten.

Um den gesamten Produktlebenszyklus von der Input-Seite (Energieeffizienzmessung der verwendeten IKT), der Transformation (Produktion/Logistik und nachhaltige Produkt­entwick­lung) bis hin zur Output-Seite (Unternehmenskommunikation und Nachhaltig­keits­bericht-erstattung) abzubilden, werden im Rahmen des Projektes IT-for-Green drei ineinander-greifende Module als Referenzimplementierungen für ein innovatives BUIS 2.0 umgesetzt und den beteiligten Unternehmen über eine Cloud Computing Mall als Services zu Verfügung gestellt.

Förderung

Die Stärkung der regionalen Wirtschaft sowie Zusammenarbeit und bidirektionaler Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft sind wichtige Ziele der EU und des Landes Niedersachsen. Der Innovationsverbund ertemis wird daher über einen Zeitraum von 3,5 Jahren mit einem Volumen von rund 2,1 Millionen Euro aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) sowie des Landes Niedersachsen in der Förderlinie Innovationsverbünde gefördert.

Europäische Union Förderung im land Niedersachsen

Laufzeit : 01.04.2011 bis 31.10.2014

Abschlussbericht

Innerhalb von 43 Projektmonaten haben sich 6 Praxispartner sowie 31 Mitarbeiter aus 4 verschiedenen Forschergruppen im Projekt „IT-for-Green: Umwelt-, Energie- und Ressourcenmanagement mit betrieblichen Umweltinformationssystemen (BUIS) 2.0“ engagiert. Zum 31.10.2014 endet dieses mit einem Gesamtvolumen von 2,1 Millionen Euro geförderte EFRE-Projekt. Der aus diesem Anlass erstellte Abschlussbericht zeigt eindrucksvoll das Potential eines BUIS auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft, da es die aktuellen Bedürfnisse der Unternehmen durch Praxisbeispiele und deren Lösungsansätze aufzeigt. Exemplarisch wird dieses im Rahmen des Projektes anhand des Lebenszyklus eines Produktes auf der Input-Seite (Messung der Energieeffizienz der eingesetzten IKT), in der Transformation (Prozesse der Logistik und Produktentwicklung) sowie der Output-Seite (Unternehmens-Kommunikation über Nachhaltigkeitsberichte und Stakeholder-Dialog) mittels einer serviceorientierten prototypischen Implementierung gezeigt.

Interessierte Leser des Abschlussberichtes erhalten eine Orientierung, wie BUIS Geschäftsprozesse beeinflussen können und welchen Stellenwert ein solches Informationssystem für die zentralen unternehmerischen Entscheidungszusammenhänge hat. Das IT-for-Green BUIS erweitert hierbei traditionelle BUIS, die nur die Prüfung auf Rechtskonformität unterstützt haben, um strategische Orientierungen und die Integration in operative Entscheidungsprozesse auf produktions- und produktpolitischer Ebene. Des Weiteren gibt der Bericht einen Überblick, wie ein (Forschungs-)Verbund verschiedener Forschungsinstitute und Unternehmen in einem Netzwerk organisiert werden und der Transfer entwickelter Lösungen in die Praxis gelingen kann

Ansprechpartner

Prof. Dr. Frank Teuteberg, rer.pol.

Unternehmensrechnung und Wirtschaftsinformatik
Raum: 47/223
Katharinenstraße 1
49074 Osnabrück

Tel.: +49 541 969-4961
Fax: +49 541 969-14961
frank.teuteberg@uni-osnabrueck.de

Sprechzeiten: nach Vereinbarung