Fachbereich 9

Wirtschaftswissenschaften


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Masterstudiengang Economics

In Osnabrück kann die Volkswirtschaftslehre (Economics) im Master wahlweise mit einem empirischen Schwerpunkt studiert werden. Den Studierenden wird eine große Breite an empirischen und anwendungsorientierten Methoden in der Wirtschaftswissenschaft sowie deren Einsatz mit Hilfe einschlägiger Software vermittelt. Anwendungsgebiete liegen insbesondere in den Bereichen Internationale Wirtschaftspolitik, Finanzwissenschaft und Finanzierung.

Aufbau des Studiengangs
Der Studiengang ist auf zwei Jahre angelegt, hat den Umfang von 120 Leistungspunkten nach ECTS und wird mit dem Grad "Master of Science (M.Sc.)" abgeschlossen.

Das Modulhandbuch des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften mit den ausführlichen Modulbeschreibungen finden Sie auf den Seiten des Prüfungsamtes.

Zugangsvoraussetzungen
Voraussetzungen für den Zugang und Zulassung zum Masterstudiengang Economics können der aktuellen Zugangsordnung entnommen werden.

Unter Anderem müssen Englischkenntnisse mindestens auf dem Niveau nachgewiesen werden, welches für den Zugang zum Bachelorstudiengang Wirtschaftswissenschaft verlangt wird: Mindestens 20 Punkte im Leistungskurs oder 28 Punkte im Grundkurs Englisch aus den letzten beiden Jahren vor Erlangung der Hochschulzugangsberechtigung. Sollten die Punkte nicht ausreichen, kann der Nachweis durch einen durch Prüfungsausschuss akzeptierten Englischtest erfolgen.

Wichtig: Während die Online-Bewerbung ausgefüllt wird, müssen die Modulbeschreibungen des absolvierten Bachelorstudiengangs hochgeladen werden. Sollten die aktuellen Modulbeschreibungen frei im Internet verfügbar sein, kann auch ein Link angegeben werden. Ohne Modulbeschreibungen kann die Bewerbung nicht bearbeitet werden.

Bewerbung:
Eine Bewerbung für dieses Masterprogramm ist für alle Absolventen möglich, die sich in ihrem Bachelorstudium schwerpunktmäßig mit volkswirtschaftlichen Fragestellungen beschäftigt haben (d.h. z.B. auch für Absolventen im 2-Fächer-Bachelor mit Kernfach Volkswirtschaftslehre).

Informationen zu den Bewerbungsfristen und Online-Bewerbung

Berufseinstieg:
Der Arbeitsmarkt für volkswirtschaftlich ausgerichtete Wirtschaftswissenschaftler ist sehr vielfältig und hat sich im Zeitablauf stark verändert. Während das klassische Berufsbild von Volkswirten vor allem darin bestand, Marktanalysen und Markt-Prognosen für Wissenschaft, Politik und Wirtschaft zu erstellen, wird die Qualifikation von Volkswirten heute oft für traditionell betriebswirtschaftliche Fragestellungen nachgefragt... Weiter lesen