Fachbereich 9

Wirtschaftswissenschaften


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Master Betriebswirtschaftslehre

Bei diesem Studiengang handelt es sich um ein Vollzeitstudium mit einer Regelstudienzeit von vier Semestern und 120 Leistungspunkten (LP). Im Laufe des Studiums kannst Du zwischen einem Schwerpunkt in Accounting, Wirtschaftsinformatik oder Generalistisch wählen. Je nach Schwerpunktvorgaben absolvierst Du Veranstaltungen im Umfang von 90 LP und ein Pflichtmodul im Umfang von 10 LP.

Ansprechpartnerin und Online-Bewerbung

Dipl.-Kffr. Elena Romanenchuk

Studiengangskoordinatorin für BWL, VWL und Wirtschaftswissenschaft
Raum: 29/203

Tel.: +49 541 969-2685
elena.romanenchuk@uni-osnabrueck.de

Sprechzeiten: Bis auf Weiteres bitte ich um Erstkontaktaufnahme per E-Mail. Gerne rufe ich Sie zurück, wenn Sie mir Ihre Telefonnummer mitteilen.

Du möchtest bei uns studieren? Dann bewirb Dich direkt bei der Universität Osnabrück! Weitere Informationen erhältst Du auf der zentralen Seite. Bei Fragen zum Fach wende Dich gerne an unsere Ansprechpartnerin.

Topinformationen

Schwerpunkte im Master

Schwerpunkt Accounting

In diesem Schwerpunkt fokussierst Du dich auf Fragen der externen und internen Unternehmensrechnung (Rechnungslegung, Controlling) und der Unternehmensbesteuerung. Hier erwirbst Du eine hochaktuelle, für den Einstieg in die Berufspraxis hervorragend geeignete Ausbildung, die Dich für eine Berufstätigkeit insbesondere in Fachabteilungen (Rechnungswesen, Controlling, Finanzen, Steuern) großer Unternehmen, in Wirtschaftsprüfungs-, Wirtschaftsberatungs- und Steuerberatungsgesellschaften sowie in kaufmännischen Leitungspositionen qualifiziert.

Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik

In diesem Schwerpunkt fokussierst Du dich auf das Informationsmanagement in Unternehmen. Dazu zählen insbesondere die Gestaltung und Nutzung betrieblicher Informationssysteme für und durch Entscheider, die Abbildung von Geschäftsprozessen und die Gestaltung von Anwendungssystemen. Hier erwirbst Du eine Ausbildung, die Dich für ein breites Spektrum beruflicher Einsatzmöglichkeiten, insbesondere an den Schnittstellen von IT und zentralen kaufmännischen Funktionen vorbereitet.

Generalistischer Schwerpunkt

In diesem Schwerpunkt erwirbst Du eine breite betriebswirtschaftliche Ausbildung, insbesondere in den Bereichen Unternehmensrechnung, Steuern, Finanzen, Marketing und Informationsmanagement. Diese generalistische Ausrichtung qualifiziert Dich insbesondere für Tätigkeiten in Wirtschaftsberatungsgesellschaften sowie in Geschäftsführungen und betriebswirtschaftlichen Stabsabteilungen.

BWL am Fachbereich

Du möchtest wissen wer Deine zukünftigen Professoren und Professorinnen im Bereich der Betriebswirtschaftslehre sind? Dann schaue Dir die BWL-Fachgebiete am Fachbereich an.

Zugangsvoraussetzungen

Informationen zu den allgemeinen Zugangsvoraussetzungen (i.d.R.Fragen zu der Hochschulzugangsberechtigung) findest Du auf den Seiten des Studierendensekretariats.

Die speziellen Zugangsvorausetzungen regelt die aktuelle Zugangsordnung. Unter anderem müssen diese Voraussetzungen erfüllt sein: Fachlich geeigneter Bachelorstudiengang nach Vorgaben der Zugangsordnung.

  • Englischkenntnisse müssen auf dem in der Zugangsordnung festgelegten Niveau vorliegen.  Die Englischkenntnisse gelten in der Regel durch erfolgreich absolviertes Schulenglisch als erste oder zweite Fremdsprache als nachgewiesen. Alternativ kann der Nachweis durch einen Englischtest erbracht werden.
  • Der Bewerber bzw. die Bewerberin darf in einem wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang nicht bereits endgültig durchgefallen sein und den Prüfungsanspruch nicht endgültig verloren haben.

Hinweis zur Online-Bewerbung

Während die Online-Bewerbung ausgefüllt wird, müssen die Modulbeschreibungen des absolvierten Bachelorstudiengangs hochgeladen werden. Sollten die aktuellen Modulbeschreibungen frei im Internet verfügbar sein, kann auch ein Link angegeben werden. Ohne Modulbeschreibungen kann die Bewerbung nicht bearbeitet werden.