Fachbereich 9

Wirtschaftswissenschaften


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

[WIWI-M-02001-SK] Wirtschaftsethik

Management Skills
9.4600

Dozenten

Beschreibung

Um an der Veranstaltung Wirtschaftsethik (Vorlesung mit integrierter Übung) im Wintersemester teilzunehmen, ist aus organisatorischen Gründen eine formlose Anmeldung per E-Mail und (wichtig!) mit dem Stichwort "Anmeldung" im Betreff sowie einer beigefügten Leistungsübersicht an Prof. Dr. Aufderheide unter detlefpeter.aufderheide@uni-osnabrueck.de bis zum 31. Oktober 2021 erbeten.

Die Veranstaltung findet geblockt an einigen Terminen statt (siehe Ablaufplan). Terminhinweis: Beim Block Freitag, 10.12.21 und Samstag, 11.12.21 handelt es sich unter den gegebenen Umständen um einen vorsorglich angesetzten Ausweichtermin, der nach Absprache zu nutzen ist.

Prüfungsform gemäß Modulbeschreibung: Klausur (60 -90 Minuten) oder mündliche Prüfung.


Beschreibung der Veranstaltung:

Spätestens seit dem Ausbruch der jüngsten Finanzkrise, wiederholten Wirtschaftsskandalen und gestiegener Aufmerksamkeit für menschengemachte Klimaveränderungen und Fragen der Nachhaltigkeit sind ethische Fragestellungen sowohl in der allgemeinen Öffentlichkeit als auch in Wirtschaft und Politik zunehmend in den Fokus gerückt.

Gleichwohl scheint ein unüberbrückbarer Graben zwischen ethischen Erwägungen und ökonomischer Rationalität zu bestehen, zwischen Moral und Marktlogik, zwischen Profitorientierung und der Berücksichtigung der Interessen anderer oder des Gemeinwohls: Ethik scheint mit der Marktwirtschaft über Kreuz zu liegen.

Für Sie selbst wird daher schon bald ein tieferes Verständnis der ethischen Dimension täglicher Managemententscheidungen von essentieller Bedeutung für den Berufserfolg und vermutlich auch für Ihre Berufszufriedenheit sein. Sie benötigen grundlegende Kompetenzen zur angemessenen Analyse der Struktur ethischer Dilemmata ebenso wie die Fähigkeit, im gesellschaftlichen Diskurs ethisch motivierte Argumente nicht nur zu verstehen, sondern auch selbst überzeugend anwenden zu können. Nicht zuletzt müssen Sie in die Lage versetzt werden, in ethisch heiklen Situationen angemessene Entscheidungen zu treffen.

Diese Veranstaltung soll Ihnen dabei helfen, den vermuteten Graben hinreichend gut zu überbrücken. Das Seminar bereitet Sie auf eine verantwortungsvolle Berufsausübung in einem schwieriger werdenden gesellschaftlichen Umfeld vor.

Ausgewählte Gegenstände der Veranstaltung:

Wirtschaftsethik – als Ethik?
Wie man überzeugend ethisch argumentiert – Grundlagen ethischer Argumentation für Nicht-Ethiker
Die ethischen Grundlagen von Marktwirtschaft und gewinnorientiertem Handeln
Ethische Dilemmata in der Praxis: Fallstudien

Weitere Angaben

Ort: 22/E25 (40 Plätze)
Zeiten: Termine am Freitag. 19.11.21 - Samstag. 20.11.21, Freitag. 10.12.21 - Samstag. 11.12.21, Freitag. 17.12.21 - Samstag. 18.12.21, Freitag. 21.01.22 - Samstag. 22.01.22 10:00 - 16:00
Erster Termin: Fr., 19.11.2021 10:00 - 16:00, Ort: 22/E25 (40 Plätze)
Veranstaltungsart: Vorlesung (Offizielle Lehrveranstaltungen)

Studienbereiche

  • Wirtschaftswissenschaften > Master of Science "Betriebswirtschaftslehre" > Seminare
  • Wirtschaftswissenschaften > Master of Science "Betriebswirtschaftslehre" > Management
  • Wirtschaftswissenschaften > Master of Science "Betriebswirtschaftslehre" > Schlüsselkompetenzen
  • Wirtschaftswissenschaften > Master-Studiengang Information Systems/Wirtschaftsinformatik > Wahlpflichtbereich Betriebswirtschaftslehre
  • Wirtschaftswissenschaften > Master of Science "Economics" > Seminare
  • Wirtschaftswissenschaften > Master of Science "Economics" > Management
  • Wirtschaftswissenschaften > Master of Science "Economics" > Schlüsselkompetenzen