Fachbereich 9

Wirtschaftswissenschaften


Osnabrück University navigation and search


Main content

Top content

Was ist Betriebswirtschaftslehre?

Die Betriebswirtschaftslehre (BWL) beschäftigt sich als ein Teilgebiet der Wirtschaftswissenschaft insbesondere mit der Perspektive einzelner Individuen und untersucht deren Zusammenwirken in Unternehmen und auf Märkten. Einzelne Bereiche der BWL sind z. B. Management, Marketing, Rechnungswesen, Banken und Finanzierung, Personal, Produktion und Logistik. Nach dem Studium der BWL analysieren die Absolventinnen und Absolventen mit den erworbenen Methoden- und Branchenkenntnissen in der Regel als Teil eines Teams die Auswirkungen unternehmerischer Entscheidungen in ihrem konkreten Einsatzgebiet und wählen so die geeignete Vorgehensweise aus.

Typische Fragen sind unter anderem:

BWL kann an der Universität in folgenden Studiengängen studiert werden:

BWL-Fachgebiete am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Top content

Banken und Finanzierung

Prof. Dr. rer. pol. Peter Grundke

Controlling

Prof. Dr. rer. pol. Robert Gillenkirch

Bilanz-, Steuer- und Prüfungswesen

Prof. Dr. Michael Wosnitza

Marketing

Prof. Dr. rer. pol. Bernhard Baumgartner

International Accounting

Prof. Dr. rer. pol. Andreas Scholze

Technologie- und Innovationsmanagement

Prof. Dr. J. Piet Hausberg

Unternehmensführung

Prof. Dr. rer. pol. Julia Müller

Zum Fachbereich Wirtschaftswissenschaften gehören außerdem noch viele andere Honorarprofessoren und Lehrbeauftragte aus dem In- und Ausland.

Download

Was ist Betriebswirtschaftslehre?

Berufsperspektiven mit BWL

Jedes Unternehmen benötigt BWLer, denn sie können in allen wirtschaftsbezogenen Tätigkeitsfeldern in nationalen wie internationalen Unternehmen und öffentlichen Institutionen eingesetzt werden. Das Institut Staufenbiel bestätigt regelmäßig die hervorragende Arbeitsmarktlage für Absolventinnen und Absolventen.

Das konkrete Betätigungsfeld hängt von den gewählten Schwerpunkten und individuellen Interessen sowie dem Angebot auf dem Arbeitsmarkt ab. Bei den Absolventinnen und Absolventen sind u. a. Berufe in der Unternehmensberatung, Wirtschaftsprüfung, im Controlling oder im Finanz- und Rechnungswesen beliebt. Auch die Bereiche allgemeine Unternehmensführung, Marketing und Personal werden sehr häufig nachgefragt. Nicht wenige nutzen ein BWL-Studium auch als Vorbereitung für die Gründung eines eigenen Start-ups oder die Übernahme eines Familienunternehmens.