Fachbereich 9

Wirtschaftswissenschaften


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Einrichtung unter Android

Zurück zur Übersicht

Automatische Einrichtung (Android 10)

Hier wird anhand von Android 10 beispielhaft die Einrichtung eines Exchange Kontos auf einem Smartphone beschrieben. Ihr Smartphone benötigt einen Internetzugang, um die Verbindung mit dem Exchange Server herstellen zu können.

Um das Exchange Konto einzurichten gehen Sie über Einstellungen > Konten > Konto hinzufügen und wählen Microsoft Exchange aus.

Einstellungen->Konten und Sicherung
Konten und Sicherung -> Konten
Konten->Konto hinzufügen

Konto hinzufügen klicken

Konto hinzufügen->Exchange

Exchange klicken

E-Mail-Adresse eingeben

Eingeben der E-Mail-Adresse

Passwort eingeben

Eingeben des Passworts

Zulassen klicken

Auf Zulassen klicken

Fertig klicken

Prozess abschließen indem Fertig geklickt wird

Automatische Einrichtung (Android 8.0)

Hier wird anhand von Android 8.0 (Oreo) beispielhaft die Einrichtung eines Exchange Kontos auf einem Smartphone beschrieben. Ihr Smartphone benötigt einen Internetzugang, um die Verbindung mit dem Exchange Server herstellen zu können.

Um das Exchange Konto einzurichten gehen Sie über Einstellungen > Konten > Konto hinzufügen und wählen Microsoft Exchange aus.

Wähle unter Einstellungen-> Konten aus

1.) Wähle unter Einstellungen den Menüpunkt "Konten" aus

Wähle unter Konten "Konto hinzufügen aus"

2.) Wähle unter Konten "Konto hinzufügen aus"

Wähle unter Konto hinzufügen "Excahange" aus

3.) Wähle unter Konto hinzufügen "Excahange" aus

Gebe den Namen des Nutzers ein

4.) Der Name des Nutzers mit der zugehörigen Kennung muss eingegeben werden. Hier: "ttest@fb9.uni-osnabrueck.de"

Domainen Passwort eingeben

5.) Das Domainen Passwort muss eingegeben werden.

Die Einstellungen des Servers müssen angepasst werden

6.) Unter Server muss der Name des Servers angepasst werden. Dieser lautet: "fb9.uni-osnabrueck.de"

Die Remote-Sicherheitsverwaltung muss aktiviert werden

7.) Die Remote-Sicherheitsverwaltung muss aktiviert werden Die danach folgenden Berechtigungsanfragen müssen akzeptiert werden, damit die EMails synchronisiert werden können.

Nun kann ein freiwilliger Name gesetzt werden

9.) Da mehrere Exchange-Konten (theoretisch) eingebunden werden können, ist es erforderlich, einen Name zu setzen. Dieser kann beliebig sein.

Automatische Einrichtung (Android 7.0)

Hier wird anhand von Android 7.0 (nougat) beispielhaft die Einrichtung eines Exchange Kontos auf einem Smartphone beschrieben. Ihr Smartphone benötigt einen Internetzugang, um die Verbindung mit dem Exchange Server herstellen zu können.

Um das Exchange Konto einzurichten gehen Sie über Einstellungen > Konten > Konto hinzufügen und wählen Microsoft Exchange aus.

Automatische Einrichtung (Android 6.0)

Hier wird anhand von Android 6.0 (marshmallow) beispielhaft die Einrichtung eines Exchange Kontos auf einem Smartphone beschrieben. Ihr Smartphone benötigt einen Internetzugang, um die Verbindung mit dem Exchange Server herstellen zu können.

Um das Exchange Konto einzurichten gehen Sie über Einstellungen > Konten > Konto hinzufügen und wählen Microsoft Exchange aus.

Wähle unter Einstellungen-> Konten aus

1.) Wähle unter Einstellungen den Menüpunkt "Konten" aus

Wähle unter Konten "Konto hinzufügen aus"

2.) Wähle unter Konten "Konto hinzufügen aus"

Wähle unter Konto hinzufügen "Excahange" aus

3.) Wähle unter Konto hinzufügen "Excahange" aus

Gebe den Namen des Nutzers ein

4.) Der Name des Nutzers mit der zugehörigen Kennung muss eingegeben werden. Hier: "ttest@fb9.uni-osnabrueck.de"

Domainen Passwort eingeben

5.) Das Domainen Passwort muss eingegeben werden.

Die Einstellungen des Servers müssen angepasst werden

6.) Unter Server muss der Name des Servers angepasst werden. Dieser lautet: "fb9.uni-osnabrueck.de"

Die Remote-Sicherheitsverwaltung muss aktiviert werden

7.) Die Remote-Sicherheitsverwaltung muss aktiviert werden

Die Berechtigungen müssen akzeptiert werden

8.) Die Berechtigungen müssen akzeptiert werden

Nun kann ein freiwilliger Name gesetzt werden

9.) Da mehrere Exchange-Konten (theoretisch) eingebunden werden können, ist es erforderlich, einen Name zu setzen. Dieser kann beliebig sein.

Automatische Einrichtung (Android 5.0)

Hier wird anhand von Android 5.0 (lollipop) beispielhaft die Einrichtung eines Exchange Kontos auf einem Smartphone beschrieben. Ihr Smartphone benötigt einen Internetzugang, um die Verbindung mit dem Exchange Server herstellen zu können.

Um das Exchange Konto einzurichten gehen Sie über Einstellungen > Konten > Konto hinzufügen und wählen Microsoft Exchange ActiveSync aus.

Einstellungen > Konten

1. Einstellungen > Konten

Konto hinzufügen

2. Konto hinzufügen

Microsoft Exchange ActiveSync

3. Microsoft Exchange ActiveSync auswählen

Exchange ActiveSync Anmeldedaten

4. Geben Sie nun Ihre Zugangsdaten ein:

  • E-Mail-Adresse: Domänen-Anmeldename@fb9.uni-osnabrueck.de
  • Passwort: "Ihr FB9-Domänen-Kennwort"
  • Tippen Sie anschließend auf "Weiter"
5. Samsung und Microsoft Lizenzverwaltung

5. Samsung und Microsoft Lizenzverwaltung akzeptieren mit OK

6. Die automatische Konfiguration wird gestartet. Bitte haben Sie einen Moment Geduld. Je nach Verbindungsqualität kann dies etwas dauern.

Kontoinformationen werden abgerufen
Eingehende Servereinstellungen prüfen

7. Wenn alles richtig eingegeben wurde, erscheint folgende Meldung zum Akzeptieren der Remote-Sicherheitsverwaltung.

Bestätigen Sie die Remote-Sicherheitsverwaltung mit "OK".

Bestätigen Sie die Remote-Sicherheitsverwaltung mit "OK".

9. Bestimmen Sie die zu synchronisierenden Elemente in den Kontooptionen:

Kontooptionen bestimmen...

Kontooptionen bestimmen... (wischen Sie bis zum Ende der Optionsliste)

Bestätigen Sie Ihre vorgenommenen Einstellungen an den Kontooptionen

Bestätigen Sie Ihre vorgenommenen Einstellungen an den Kontooptionen

10. Stimmen Sie durch Antippen von "Aktivieren" der Geräteadministration durch den Exchange Server zu

10. Stimmen Sie durch Antippen von "Aktivieren" der Geräteadministration durch den Exchange Server zu. Damit ist ihr Exchange-Konto eingerichtet. Falls Sie "Abbrechen" wählen, wird das Exchange-Konto nicht eingerichtet.

11. Geben Sie dem E-Mail-Konto einen Namen, um es von gegebenenfalls zusätzlich eingerichteten Konten zu unterscheiden. Der Name ist dabei frei wählbar (bspw. "FB9" oder "Domänen-Anmeldename@fb9). Wählen sie anschließend "OK".

Konto benennen (optional)

Konto benennen (optional)

12. Eventuell erscheint eine Benachrichtigung um die Sicherheitseinstellungen zu aktualisieren. Tippen Sie in der Statusleiste auf diese Meldung und bestätigen Sie den Folgenden Dialog zur "Gerätesicherheit - Sicherheitsupdate erforderlich" mit "OK".

Sicherheitsupdate erforderlich

"Sicherheitsupdate erforderlich" mit "OK" bestätigen.

Zurück zur Übersicht

Automatische Einrichtung (Android 4.1.2)

Hier wird anhand von Android 4.1.2 (Jelly Bean) beispielhaft die Einrichtung eines Exchange Kontos auf einem Smartphone beschrieben. Ihr Smartphone benötigt einen Internetzugang, um die Verbindung mit dem Exchange Server herstellen zu können.

1. Um das Exchange Konto einzurichten gehen Sie über Einstellungen > Konto hinzufügen 

und wählen Microsoft Exchange ActiveSync aus.

2. Geben Sie nun Ihre Zugangsdaten ein:

  • E-Mail-Adresse: Domänen-Anmeldename@fb9.uni-osnabrueck.de
  • Passwort: "Ihr FB9 Kennwort"
  • Tippen Sie anschließend auf "Weiter"

3. Die automatische Konfiguration wird gestartet. Bitte haben Sie einen Moment Geduld. Je nach Verbindungsqualität kann dies etwas dauern.

4. Wenn alles richtig eingegeben wurde, erscheint folgende Meldung.

Bestätigen Sie die Remote-Sicherheitsverwaltung mit "OK".

5. Bestimmen Sie die zu synchronisierenden Elemente in den Kontooptionen

und bestätigen Sie am Ende mit "Weiter" Ihre Einstellungen.

6. Stimmen Sie durch Antippen von "Aktivieren" der Geräteadministration durch den Exchange Server zu;

damit ist ihr Exchange-Konto eingerichtet. Falls Sie "Abbr." wählen, wird das Exchange-Konto nicht eingerichtet.

7. Geben Sie dem Email-Konto einen Namen, um es von gegebenenfalls zusätzlich eingerichteten Konten zu unterscheiden. Der Name ist dabei frei wählbar (bspw. "FB9" oder "Domänen-Anmeldename@fb9). Wählen sie anschließend "OK".

Zurück zur Übersicht

Manuelle Einrichtung

Hier wird anhand von Android 4.04 (Ice Cream Sandwich) beispielhaft die manuelle Einrichtung eines Exchange-Kontos auf einem Smartphone beschrieben. Ihr Smartphone benötigt einen Internetzugang, um die Verbindung mit dem Exchange-Server herstellen zu können.

1. Tippen Sie auf Ihrem Startbildschirm auf "Anwendungen".

2. Wählen Sie "Einstellungen".

3. Scrollen sie bis "Konten und Synchronisieren" und wählen Sie diesen Menüpunkt.

4. Tippen Sie "Konto hinzufügen".

5. Wählen Sie "Microsoft Exchange ActiveSync".

6. Geben Sie nun Ihre Zugangsdaten ein:

  • E-Mail-Adresse: Domänen-Anmeldename@fb9.uni-osnabrueck.de
  • Passwort: "Ihr FB9 Kennwort"

Blenden Sie die Tastatur aus.

Tippen Sie für die ausführliche Einrichtung auf "Manuelles Einr.".

7. Ergänzen Sie die Angaben:

  • Domain / Benutzername: fb9\Ihr FB9-Login
  • Passwort wird richtig übernommen
  • Exchange Server: mail.fb9.uni-osnabrueck.de

8. Tastatur ausblenden und "Weiter" tippen.

9. Die Aktivierung mit "OK" bestätigen.

10. Warten Sie, bis die Überprüfung der Zugangsdaten abgeschlossen ist. Folgender Bildschirm wird angezeigt.

Wenn alles richtig eingegeben wurde, erscheint folgende Meldung.

Bestätigen Sie die Remote-Sicherheitsverwaltung mit "OK".

11. Bestimmen Sie die zu synchronisierenden Elemente und bestätigen Sie am Ende mit "Weiter" Ihre Einstellungen.

12. Stimmen Sie durch Antippen von "Aktivieren" der Geräteadministration durch den Exchange Server zu.

Damit ist Ihr Exchange-Konto eingerichtet. Falls Sie "Abbr." wählen, wird das Exchange-Konto nicht eingerichtet.

13. Geben Sie dem E-Mail-Konto einen Namen, um es von gegebenenfalls zusätzlich eingerichteten Konten zu unterscheiden und wählen Sie "OK".

Zurück zur Übersicht