Fachbereich 9

Wirtschaftswissenschaften


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Abschlussarbeiten im Fach Controlling

Themengebiete

Am Lehrstuhl werden Themen aus einem breiten Spektrum des Fachs Controlling betreut. Die Themenbereiche werden zur groben Orientierung drei Gebieten zugeordnet:

  • Wertorientierte Unternehmensführung (WU):
    Wertorientierte Kennzahlen, wertorientierte Steuerung, wertorientierte Vergütung, Unternehmensbewertung, daneben auch: Fragen der Corporate Governance
  • Controlling-Instrumente (CI):
    Budgetierung, Verrechnungspreise, Kennzahlensysteme
  • Verhaltensaspekte des Controlling (VC):
    Nutzung von Informationen, Zielvorgaben, Anreizsysteme, Erfolgsbeurteilung

Die Zuordnung der Themenbereiche zu den Gebieten dient als grobe Orientierung, ist aber nicht eindeutig. Z.B. könnte ein Vergütungsthema in unterschiedlicher Formulierung und Ausgestaltung aus jedem der drei Gebiete kommen, etwa: Praxis der wertorientierten Vergütung (WU), Vergütung auf der Basis wertorientierter Kennzahlen (CI) oder Anreizwirkungen wertorientierter Vergütung (VC).

Studierende, die am Lehrstuhl eine Bachelor- oder Masterarbeit schreiben, werden gebeten, einen Vorschlag zu machen, aus welchem Themenbereich ihre Arbeit stammen soll, und welchem Gebiet es zuzurechnen ist. Dieser Vorschlag dient uns zur Orientierung; es besteht keine Garantie, dass Sie eine Arbeit aus dem von Ihnen bevorzugten Themenbereich schreiben können. Konkret bitten wir Sie, im Selbstauskunftsbogen (Freitextfeld) zu beschreiben, welcher Themenbereich bzw. welche Themenbereiche (bitte maximal drei nennen) Sie interessieren, und aus der Perspektive welches Gebietes Sie die Arbeit schreiben möchten.

Zur Orientierung empfehlen wir Ihnen, die Veranstaltungsunterlagen zu den Bachelor- und Masterveranstaltungen des Lehrstuhls durchzusehen (Grundlagen der Unternehmensführung und UWM im Bachelor, AGC und MAC im Master).

Praxisarbeiten

Wir betreuen am Fachgebiet auch Arbeiten, die während oder nach einer praktischen Tätigkeit in einem Unternehmen entstehen und durch Unternehmensvertreter mit-betreut werden. Bedingungen für die Zuteilung eines Praxisthemas sind:

  • Die Unterstützung seitens des Unternehmens muss garantiert sein.
  • Das Thema muss aus dem Angebotsspektrum des Fachgebietes stammen, siehe WU, CI, VC oben.
  • Das Thema muss wissenschaftlichen Ansprüchen genügen.

Um diese Bedingungen prüfen zu können, bitten wir Sie, falls Sie ein Praxisthema übernehmen möchten, eine E-Mail an monika.schramm@uni-osnabrueck.de zu senden, in der Sie (i) Das Thema formulieren, (ii) das Thema in ca. 10 Textzeilen beschreiben und (iii) mindestens drei wissenschaftliche Quellen nennen, die für das Thema relevant sind.

Vergabeverfahren

Für die Vergabe von Abschlussarbeiten gelten die fakultätsweiten Regeln. Darüber hinaus wählt das Fachgebiet Masterstudierende aus, sofern die Anzahl der Bewerberinnen und Bewerber mit einer Erstpräferenz für das Fachgebiet die Anzahl der Plätze am Fachgebiet übersteigt. Zu den Auswahlkriterien zählen das Studienprofil, die Studienleistungen und der Grad der Übereinstimmung des Bewerberprofils mit dem möglichen Thema der Abschlussarbeit.

Studierende, die im Fachgebiet eine Abschlussarbeit schreiben möchten, müssen neben der zentralen Anmeldung über OPIuM einen Selbstauskunftsbogen des Lehrstuhls ausfüllen. Den Selbstauskunftsbogen können Sie hier herunterladen:

Abschlussarbeitenkolloquium

Der Lehrstuhl veranstaltet regelmäßig ein Abschlussarbeitenkolloquium für alle Studierenden, die eine Bachelor- oder Masterarbeit schreiben. Wir erwarten, dass alle Studierenden am Kolloquium teilnehmen und dort einmal während der Bearbeitungszeit den Arbeitsfortschritt der eigenen Arbeit präsentieren. Nähere Informationen zum Abschlussarbeitenkolloquium und die Termine des Kolloquiums finden Sie in StudIP.

Verantwortliche Mitarbeiterin

Weitere allgemeine Hinweise