Fachbereich 9

Wirtschaftswissenschaften


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Abschlussarbeiten

Vergabe von Abschlussarbeiten (OPIuM)
Verfahren zur Vergabe von Masterarbeiten im Fachgebiet Marketing
Beispiele für Bachelorarbeiten in den letzten Semestern

Vergabe von Abschlussarbeitsplätzen (OPIuM)

Die Vergabe von Abschlussarbeitsplätzen erfolgt zweimal im Jahr über das Online Prüfungs-Information und -Management, kurz OPIuM. Den Zugang zu OPIuM finden Sie u. A. auch über die Quicklinks.

Das Fachgebiet bietet ein Kolloquium für Abschlussarbeiten an. Wenn Sie einen Platz für eine Bachelor- oder Masterarbeit an unserem Fachgebiet erhalten haben, melden Sie sich bitte in Stud.IP für unser Abschlussarbeiten-Kolloquium an. Dort finden Sie auch allgemeine Hinweise zur Erstellung wissenschaftlicher Arbeiten.

Zu Beginn jedes Semesters stellen wir die Themen zu Bachelorarbeiten vor und geben  Hinweise zur Bearbeitung von wissenschaftlichen Arbeiten an unserem Fachgebiet. Die wichtigsten Hinweise findet sich zusammengefasst zum Download in Stud.IP.

Für Masterarbeiten beachten Sie bitte die folgenden Kriterien zur Vergabe von Masterarbeiten.

Verfahren zur Vergabe von Masterarbeiten im Fachgebiet Marketing

Gültig ab Sommersemester 2015

Kriterien für die Auswahl:

  1. Qualität einer Projektbeschreibung (eine DIN A4 Seite) zu einem mit uns vorab abgestimmten Thema.
  2. Erfolgreicher Besuch der Veranstaltung „Marketing MI“
  3. Bisher im Masterstudium erzielte Durchschnittsnote.

Es handelt sich dabei um keine KO-Kriterien. Auch wenn Sie keine Projektbeschreibung einreichen oder „Marketing MI“ nicht erfolgreich besucht haben, kommt Ihre Bewerbung mit in das Auswahlverfahren.

Vergabeverfahren:

  • Sprechen Sie mit uns ein mögliches Themengebiet ab. Reichen Sie bis Ende der Bewerbungsfrist (spätestens zwei Tage nachher) eine einseitige Projektbeschreibung zu diesem Thema ein. Aus dieser Beschreibung sollte erkennbar sein, welche Aspekte des Themas Sie genau behandeln möchten, wie Sie dabei vorgehen möchten. Im Falle eines Themas, das in Zusammenarbeit mit einem Unternehmen geschrieben wird, sollte auch deutlich werden, welche Unterstützung das Unternehmen bietet und welche Anforderungen es an die Arbeit stellt.
  • Falls Sie Marketing als erste Präferenz angegeben haben, senden Sie bald möglichst (spätestens zwei Tage nach Ende der Bewerbungsfrist) einen Leistungsnachweis (Auszug aus Opium im pdf-Format) an Frau Wamhoff (lisa.wamhoff@uos.de). Leistungsnachweise von Bewerbern mit zweiter oder dritter Präferenz werden bei Bedarf angefordert.

Themenfindung:

Das Fachgebiet Marketing kann Themenvorschläge unterbreiten. Studierende können auch eigene Vorschläge einbringen. Die Anfertigung einer Arbeit im Zusammenhang mit einer Tätigkeit des Studierenden in einem Unternehmen ist möglich. Ob das Thema geeignet und wie es ggf. einzugrenzen ist, entscheiden die Mitarbeiter des Fachgebietes.

Beispiele für Bachelorarbeiten in den letzen Semestern

  • Verwendung von Farben im Marketing
  • Der Einfluss von Online Produktbewertungen
  • Die Bewertung von Produktbündeln durch Konsumenten
  • Mehrpersonelle Kaufentscheidungen im privaten Bereich
  • Optimale Werbestrategien bei Produktkrisen
  • Handelsmarken im Premiumsegment
  • Marketing in Zeiten von Rezession
  • Wirkung von Produktproben
  • Einfluss der Stimmung des Konsumenten auf das Kaufverhalten
  • Marketing hybrider Leistungsbündel
  • Neuromarketing - Eine Analyse des Potentials und bisheriger Erkenntnisse
  • Angstappelle in der Werbung
  • Warenkorbanalyse in der Marketingliteratur