Fachbereich 9

Wirtschaftswissenschaften


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Topinformationen

Bachelor

Statistik für Wirtschaftswissenschaftler

Kurzbeschreibung: (WIWI-B-01005-ME) Das Modul beinhaltet eine Einführung in die beschreibende und schließende Statistik. Gegenstand sind Auswertungsmethoden für uni- und bivariates Datenmaterial sowie Methoden des Schätzens und Testens.
Das Modul ist Teil der Assessmentphase im 2. Semester und umfasst 4 SWS Vorlesung, 2 SWS Übung sowie 2 SWS Tutorien.

Einführung in die Ökonometrie

Kurzbeschreibung: (WIWI-B-01014-ME) Das Modul Einführung in die Ökonometrie vermittelt Methoden der empirischen Wirtschaftsforschung, mit deren Hilfe die Gültigkeit ökonomischer Theorien in der empirischen Realität überprüft werden kann. Der Schwerpunkt liegt auf einer anwendungsorientierten Einführung in die lineare Regressionsanalyse. In den Übungen wird die Software EViews genutzt, um Kompetenzen des eigenständigen empirischen Arbeitens zu vermitteln.
Das Modul ist Teil der Orientierungsphase im 4. Semester und umfasst je 2 SWS Vorlesung und Übung. Die Übungen dienen dazu, die Inhalte der Vorlesung nachzuvollziehen und praktisch anzuwenden.

Ökonometrie und Statistik BI

Kurzbeschreibung: (WIWI-B-21001-ME) Das Modul erweitert die einführenden Veranstaltungen in zwei Richtungen: Zum einen sind viele ökonomische Größen im Zeitverlauf zu analysieren. In der Veranstaltung  "Ökonometrische Zeitreihenanalyse" werden Methoden vorgestellt, die für diese Analyse besonders geeignet sind. Sie kommen insbesondere in der Kapitalmarktanalyse und bei der Analyse makroökonomischer Variablen zum Einsatz. Zum anderen  ist die gemeinsame statistische Analyse mehrerer Variablen von Interesse. In der Veranstaltung "Einführung in die multivariate Statistik" werden die methodischen Grundlagen hierfür vorgestellt und anhand ausgewählter Verfahren umgesetzt. Diese Verfahren sind insbesondere in der Marktforschung stark verbreitet.
Das Modul kann in der Spezialisierungsphase im 5. Semester gewählt werden. Zu beiden Veranstaltungen gehören jeweils eine 2stündige Vorlesung und eine 1stündige Übung.

Projektseminar Applied Economics/ Studienprojekt

Kurzbeschreibung: (WIWI-B-02S01-EC) Im Projektseminar wird eigenverantwortlich eine empirische Arbeit angefertigt. Diese beinhaltet eine eigenständige Datenrecherche und/ oder -aufbereitung, Literaturrecherchen und die empirische Überprüfung einer falsifizierbaren ökonomischen Hypothese. Die Themen können aus unterschiedlichen Bereichen der Wirtschaftswissenschaften kommen. Sofern die Arbeit als Studienprojekt verfasst wird, ist die Themenstellung etwas umfangreicher, und es werden 14 statt 10 ECTS vergeben. Projektseminar und Studienprojekt sind gleichzeitig auch eine gute Vorbereitung auf eine empirische Bachelorarbeit am Fachgebiet.
Das Modul kann in der Spezialisierungsphase im 5. Semester gewählt werden.

Master

Fortgeschrittene Methoden der Wirtschaftswissenschaften – Teil Mikroökonometrie

Kurzbeschreibung:  (WIWI-M-01001-ME) In der Veranstaltung Mikroökonometrie geht es um Methoden zur Analyse von Mikrodaten, also Daten, die auf der Personen- Haushalts- oder Firmenebene erhoben werden. Deren Analyse erfordert spezielle Methoden, die nicht Gegenstand einer Einführung in die Ökonometrie sind.
Das Modul ist ein Pflichtmodul für alle Masterstudierenden. Der Teil Mikroökonometrie umfasst eine 2stündige Vorlesung und eine 1stündige Übung. Die Übungen dienen dazu, die Inhalte der Vorlesung nachzuvollziehen und praktisch anzuwenden.

Projektseminar Economics – Empirische Ausrichtung

Kurzbeschreibung: (WIWI-M-02S01-EC) Im Projektseminar ist eigenverantwortlich eine fortgeschrittene empirische Arbeit an­zufertigen. Diese beinhaltet eine eigenständige Datenrecherche und/ oder -aufbereitung, Literaturrecherchen und die empirische Überprüfung einer falsifizierbaren ökonomischen Hypothese. Die Themen können aus unterschiedlichen Bereichen der Wirtschaftswissenschaften kommen. Die Arbeit dient zugleich der Vorbereitung auf eine mögliche empirische Masterarbeit.
Das Projektseminar ist Teil des Wahlpflichtbereichs und kann für den Schwerpunkt „Empirical Economics“ angerechnet werden.

Ökonometrie und Statistik MI

Kurzbeschreibung: (WIWI-M-21001-ME) Der Schwerpunkt des Moduls liegt auf Methoden, die die gemeinsame Auswertung mehrerer Variablen erlauben. Im Teil "Mehrgleichungsmodelle und multivariate Zeitreihenanalyse" geht es um Kausalanalysen von Zeitreihendaten, die sich wechselseitig beeinflussen. Die Methoden finden insbesondere in der Kapitalmarktforschung und in makroökonomischen Analysen Anwendung. Die empirische Umsetzung erfolgt mit der Software EViews. In der Veranstaltung "Computergestützte multivariate Statistik" werden die klassischen multivariaten Verfahren wie beispielsweise die Cluster-, Hauptkomponenten- und Faktorenanalyse und die multidimensionale Skalierung behandelt und mittels der Freeware R anhand vorwiegend realer Datensätze illustriert. Die Verfahren sind insbesondere in der Marktforschung stark verbreitet.
Beide Veranstaltungen bestehen jeweils aus einer 2stündigen Vorlesung und einer 1stündigen Übung. Das Modul ist Teil des Wahlpflichtbereichs und kann für den Schwerpunkt „Empirical Economics“ angerechnet werden.