Fachbereich 9

Wirtschaftswissenschaften


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Prof. Dr. rer. pol. Frank Teuteberg - Fachgebietsleiter

Kontakt

Prof. Dr. Frank Teuteberg, rer.pol.
Unternehmensrechnung und Wirtschaftsinformatik
Raum: 47/103
Katharinenstraße 3
49074 Osnabrück

Tel.: +49 541 969-4961
Fax: +49 541 969-14961
frank.teuteberg@uni-osnabrueck.de

Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Meine sozialen Netzwerke

Profil von Prof. Dr. Frank Teuteberg bei ResearchGate anzeigen

Weitere Informationen

Lebenslauf

Zur Person

Prof. Dr. Frank Teuteberg leitet seit dem WS 07/08 das Fachgebiet Unternehmensrechnung und Wirtschaftsinformatik im Institut für Informationsmanagement und Unternehmensführung (IMU) an der Universität Osnabrück. Von April 2011 bis März 2013 war er als Dekan des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften an der Universität Osnabrück tätig.

Er schloss im Jahre 1996 sein Studium der Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik (Studienfächer: Unternehmensrechnung und Unternehmensleitung, Unternehmens-forschung (OR), Statistik und Ökonometrie sowie Wirtschaftsinformatik) an der Georg-August-Universität Göttingen ab. 

Nach seinem Abschluss war er von 1996 bis 2001 als wissenschaftlicher Mitarbeiter und nach seiner Promotion zum Dr. rer. pol. im Mai 2001 als wissenschaftlicher Assistent (C 1) am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik (Prof. Dr. Karl Kurbel; GI Fellow) an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) tätig. Von April 2004 bis Oktober 2007 leitete Herr Teuteberg die Juniorprofessur BWL/E-Business und Wirtschaftsinformatik an der Universität Osnabrück. Seine Evaluierung als Juniorprofessor schloss er im Jahre 2006 erfolgreich ab. Es folgten weitere ehrenvolle Rufe auf eine Universitätsprofessur für Information Systems an die Private Hanseuniversität in Rostock (2007), auf eine Universitätsprofessur für BWL/Unternehmensrechnung und Wirtschaftsinformatik an die Universität Osnabrück (2007), auf eine Universitätsprofessur für Wirtschaftsinformatik an die Leopold-Franzens-Universität in Innsbruck (2008), auf eine Universitätsprofessur für Wirtschaftsinformatik, insbesondere Informations- und Geschäftsprozessmanagement an die Technische Universität Chemnitz (2011) sowie auf eine Universitätsprofessur für Unternehmensrechnung und Wirtschaftsinformatik an die Universität Osnabrück (2011). 

Herr Teuteberg ist Mitglied im Deutschen Hochschulverband, in der Gesellschaft für Informatik, in der Wissenschaftlichen Kommission für Wirtschaftsinformatik, im Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaftslehre, im Kuratorium der Unternehmensberatung studentop, in der Association for Information Systems (AIS), in der Association of Computing Machinery (ACM) sowie in der Bundes-vereinigung für Logistik (BVL). Er hat einen Lehrauftrag an der Virtual Global University (www.vg-u.de) und ist als Gastprofessor an der ESCEM (www.escem.fr) in Tours/Poitiers in Frankreich tätig. Darüber hinaus ist Herr Teuteberg Gründer und wissenschaftlicher Sprecher (gemeinsam mit Prof. Dr. Jorge Marx Gomez) des European Research and Transfer Network for Environmental Management Information Systems (ERTEMIS; www.ertemis.net), welches im Rahmen des Projekts IT-for-Green (www.it-for-green.eu) bis Ende 2014 mit mehr als 2 Millionen Euro gefördert wird (EFRE und Land Niedersachsen). Im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung mit über 2 Millionen Euro geförderten Verbundprojekts "Mobile Internet Business" (www.mib.uni.ffo.de) war er als Projektleiter eines Teilprojekts zum Thema "Mobile Supply Chain Management" tätig (Laufzeit: April 2004 bis Ende 2007). Seit 2015 leitet er als Sprecher und Projektkoordinator das Verbundprojekt eCoInnovate IT, welches mit 1,77 Millionen Euro bis Mai 2018 gefördert wird (Förderung durch VolkswagenStiftung und MWK Niedersachsen im Programm „Wissenschaft für nachhaltige Entwicklung“). Darüber hinaus ist Herr Teuteberg Teilprojektleiter im Verbundprojekt Dorfgemeinschaft 2.0 (5,82 Mio. € Förderung (davon 85 % Förderanteil durch BMBF) vom 01.11.2015 bis 31.10.2020). Herr Teuteberg ist als Gutachter im Rahmen von Drittmittelanträgen für die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) sowie die National Research Foundation, South Africa tätig und ist Mitglied des "Assessment Commitee" Netherlands Organisation for Scientific Research (NWO)/Dutch Ministry of Infrastructure and Environment. 

Herr Teuteberg ist Verfasser von mehr als 280 wissenschaftlichen Publikationen in z.T. führenden deutschen und internationalen Fachzeitschriften und Konferenzserien (A sowie B-Ranking nach VHB Jourqual3), darunter die Zeitschriften Business & Information Systems Engineering (BISE) – the International Journal of WIRTSCHAFTSINFORMATIK, Electronic Markets: The International Journal of Electronic Commerce & Business Media, International Journal of Project Management, Information Systems Frontiers oder das Journal of Cleaner Production oder Konferenzserien wie die European Conference on Information Systems (ECIS) oder die Internation Conference on Information Systems (ICIS). Seine Forschungsschwerpunkte sind eHealth, Industrie 4.0, Augmented Reality, Cloud Computing, Green IT/IS, Sustainable Supply Chain Management, Semantic Business Process Management, Mensch-Technik-Interaktion, Digitale Gesellschaft/Digitale Transformation, Open Innovation sowie Smart Service Systems.

Lehrveranstaltungen

WIWI-B-01002-WI: Einführung in die Wirtschaftsinformatik - Tutorium 02a

9.254021

Dozenten

Beschreibung

Bestandteile des Moduls:
Vorlesung Einführung in die Wirtschaftsinformatik (9.25#00)
Übung Einführung in die Wirtschaftsinformatik (9.25#30)
Tutorium Einführung in die Wirtschaftsinformatik (9.25#40)

Weitere Angaben

Ort: Virtueller PC-Pool: Raum 1
Zeiten: Mo. 14:00 - 16:00 (wöchentlich)
Erster Termin: Mo., 24.10.2022 14:00 - 16:00, Ort: Virtueller PC-Pool: Raum 1
Veranstaltungsart: Tutorium (Offizielle Lehrveranstaltungen)

Studienbereiche

  • Wirtschaftswissenschaften > Bachelor-Studiengang Information Systems/Wirtschaftsinformatik > Pflichtbereich
  • Wirtschaftswissenschaften > Bachelor-Studiengang Wirtschaftswissenschaft > Assessmentphase