Fachbereich 9

Wirtschaftswissenschaften


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Profil

Lehre

Das Fachgebiet Banken und Finanzierung bietet neben einer finanzwirtschaftlichen Grundlagenveranstaltung spezialisierte Lehrveranstaltungen aus den Bereichen Bankmanagement, Kapitalmarkt- und Finanzierungstheorie sowie Risikomanagement auf Bachelor- und Masterniveau an. Das Ziel ist es, eine theoretisch fundierte und zugleich auch anwendungsorientierte Ausbildung für die Studierenden zu gewährleisten. Insbesondere Annahmen und Schwächen von in der Praxis verwendeten Bewertungsmodellen und Risikomessansätzen sollen herausgearbeitet werden. Hierdurch sollen die Absolventen des Faches Methodenkompetenz erwerben.

Alle Veranstaltungen bestehen aus einem Vorlesungsteil sowie einem Übungsteil (teilweise computergestützt), in dem die Studierenden die vorgestellten Inhalte anhand konkreter Aufgaben oder Fallbeispiele einüben und vertiefen können.

Neben Vorlesungen und Übungen werden (Pro-) Seminare und Projektseminare (insbesondere im Rahmen des Postbank Finance Award) angeboten. Des Weiteren findet regelmäßig ein Abschlussarbeitenkolloquium statt, in dem diejenigen Studierenden, die ihre Abschlussarbeit am Fachgebiet schreiben, nach ca. 2/3 der Bearbeitungszeit über den Stand ihrer Arbeit vortragen. Hierdurch wird die Möglichkeit zu konstruktivem Feedback geboten, um so die Qualität der Arbeit noch zu erhöhen.

Forschung

Die Hauptarbeitsgebiete des Fachgebietes Banken und Finanzierung liegen im Bereich der Regulierung von Banken sowie des Risikomanagement, insbesondere Kreditrisikomanagement, Stresstests und integrierte Risikomessung. Unser Anspruch ist, wissenschaftliche Antworten zu praxisrelevanten Fragestellungen zu finden. Unsere Arbeiten veröffentlichen wir daher sowohl in internationalen, begutachteten Fachzeitschriften (z. B. European Journal of Operational Research, Journal of Risk, Journal of Risk Model Validation, Review of Derivatives Research, OR Spectrum) als auch in praxisorientierten Fachzeitschriften (z. B. Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, Finanzierung Leasing Factoring). Außerdem stellen wir unsere Forschungsergebnisse regelmäßig auf internationalen Konferenzen und direkt in der Praxis vor.

Daneben ist es uns ein Anliegen, aktuelle Trends in der finanzwirtschaftlichen und bankbetrieblichen Forschung bereits im Studium zu vermitteln. Daher gehören auch Aufsätze in Zeitschriften zur Hochschulausbildung (WISU – Das Wirtschaftsstudium, WiSt – Wirtschaftswissenschaftliches Studium) zu den Publikationen des Fachgebietes.

Die Mitarbeiter des Fachgebietes Banken und Finanzierung nehmen außerdem regelmäßig am universitätsübergreifenden Doktorandenseminar des HypoVereinsbank-UniCredit Group-Stiftungsfonds (Region Nord) teil. Ziel dieses Doktorandenseminars ist ein frühzeitiger Austausch zwischen den Doktoranden sowie den Doktoranden und Professoren zu den durchgeführten Promotionsprojekten mit bankbetrieblicher oder finanzwirtschaftlicher Ausrichtung.